Einfach nur mal 5 Minuten das Gedanken-Karussell anhalten. Am Anfang hat es nicht einmal 20 Sekunden bei mir geklappt. Ich habe es nicht geschafft, meine Gedanken loszulassen. Die gute Nachricht: Je mehr ich geübt habe, desto besser hat es geklappt.
Mittlerweile sind meine kleinen Auszeiten wie ein Urlaub für mich. Danach fühle ich mich entspannter und gelassener.
Wenn Du mitmachen willst, dann nimm Dir mindestens 5 Minuten Zeit. Gerne mehr! In dieser Zeit machst Du einfach nichts. Gar nichts. Bring Deine Gedanken zur Ruhe.

Wenn sich jetzt Deine innere Stimme meldet und so etwas sagt, wie… das geht doch gar nicht … nichts machen … oder sie so etwas sagt, wie da habe ich keine Zeit für… dann weißt Du: Eine Auszeit ist jetzt genau das Richtige für Dich!
In meiner Audio-Datei findest Du eine kleine Anleitung, um zur Ruhe zu kommen.
Und nicht vergessen: Üben, üben, üben!

Ich wünsche Dir eine entspannte Zeit mit ganz viel Gelassenheit!